Letztes Feedback

Meta





 

Update!

Hey Freunde!
Sorry, dass ich mich so lang nicht gemeldet hab. Ich hatte ein paar Schwierigkeiten mit dem blog bzw. mit dieser Website. Hatte mich eigentlich dafuer entschieden den Blog kalt zu stellen. Tja... Das hab ich dann ja auch ziemlich lang durchgezogen. Aber dann hab ich mich doch dazu ueberwunden den Blog weiterzufuehren.
Jetzt muss ich euch erstmal auf den neusten Stand bringen.

Die letzten Schulwochen sind in meinen Augen echt schnell vergangen. Ich gehe vier mal in der Woche zum Training des Academic Teams. Das ist wie gesagt, der Club der das Wissen in den verschiedensten Bereichen staerkt. Die Fragen drehen sich meist um Geschichte, Politik, wirtschaft, Naturwissenschaften, Kunst und so weiter. So ziemlich alles was man auch in der Schule hat. Wir sitzen dann im Training alle zusammen, essen, quatschen und beantworten nebenbei die Fragen. Das ist also alles ein bisschen lockerer. Der Unterricht ist immernoch ziemlich leicht. Vor einigen Wochen war dann "Honnor Roll". Das ist ein Event fuer die Schueler, die besonders gute Leistungen erzielt haben in den ersten Schulwochen. Wir haben uns alle in der Aula von der Schule versammelt. Dann gab es eine Rede und eine Urkunde vom Schulleiter. die Urkunde sieht echt nett aus, aber mein Highlight in der "Honor Roll" war die Torte, die es im Anschluss gab. :D  Schon allein dafuer lohnt es sich, sich weiter in der Schule anzustrengen. :D

 

An den Wochenenden hab ich mich mit meinen Freunden getroffen oder etwas mit meiner Familie unternommen.
Nach dem der Government Shutdown beendet war, konnten wir auch wieder in die Parks gehen. Wir sind ausserdem nach Atlanta gefahren. Dort haben wir uns das Martin Luther King Memorial angeschaut. Martin Luther King ist natuerlich sehr beruehmt, deshalb ist das auch eine ziemlich grosse Sache. Wir waren in der Kirche, in der er gepredigt hat und haben uns sein Geburtshaus angeschaut.

Ansonsten hab ich viel mit einem Kumpel unternommen. Sein Name ist vitaliy und er ist in meiner sport und Franzoesisch Klasse. Wir haben uns ein bisschen in Covington umgeschaut. hier werden einige Filme und Serien gedreht zum Beispiel "The Walking Dead" oder-Ladies aufgepasst- "Vampire Diaries". :D Da waren wir bei einigen Locations von den Serien.

Ausserdem waren wir zusammen indem Restaurant Hooters... ein netter Laden mit sehr... wie soll ich sagen... netter Bedienung. :D
Wer nicht weiss was Hooters ist, sollte mal schnell bei Google nachschauen.  

Dann kamen noch ein paar Kumpels und am Abend haben wir ein Lagerfeuer gemacht und gequatscht und so. Das war echt cool.

Zur Zeit habe ich Thanksgivingbreak. Eine Woche Ferien, doch heute ist schon Donnerstag. Heute ist das eigentlich Thanksgiving Dinner. Gestern waren wir Truthahn kaufen und heute haben wir ziemlich viel gekocht., Ich stand ne ganze Weile in der Kueche. Mann mann mann. das ist ziemlicher Aufwand, so n Vogel. ;D 

 

Jetzt seid ihr erstmal auf dem neusten Stand.

Bis bald Kollegen. Ich meld mich wieder!


28.11.13 21:26, kommentieren

Werbung


Hey y'all (um mal gleich im typischen Southern Slang zu beginnen )


Erst einmal: Sorry, Sorry, Sorry, dass ich mich solang nicht gemeldet hab. Um mal wieder ein paar Dinge zu schreiben: Letzte Woche (7.10 bis 11.10.) hatte ich erstmal Ferien. Das war recht gut und natuerlich schwer verdient nahdem ich mich hier das erste Viertel des Schuljahres fast kaputt gearbeitet hab... Naja... fast zumindest... Okay um ehrlich zu sein, Schule ist mega entspannt. :D Ich muss nicht lernen und bekomm meine guten Noten. Daran koennt ich mich gewoehnen.

am Samstag bin ich dann zu einem "Clean Up" gegangen. Das ist eine Art des Community Services bei dem man sich trifft um einen Bereich in der Gemeinde aufzuraeumen. Mein Kumpel Bradford hat mich abgeholt und dann sind wir zu dem treffpunkt gefahren. Dort gab es erstmal Fruehstueck und dann sind wir zu einem Fluss gefahren, um aufzuraeumen. Das war echt cool. Ich hab viele nette leute getroffen und neben der Arbeit auch meinen Spass gehabt.
Als wir fertig waren, nach ca 2 oder 3 Stunden sind wir in einen Park gefahren. Dort wurde Mittagessen vorbereitet. Ein echt gutes Barbeque.

In den Ferien hab ich dann viel mit meinen Bruedern und der Familie gemacht. Wir haben viel Basketball gespielt und wir waren in einem Park. Vielleicht (oder mit Sicherheit) habt ihr mitbekommen, dass zur Zeit Government Shutdown ist, hier in den Staaten. Das heisst ca. 800.000 Beamten sind beurlaubt. Deshalb konnten wir ein paar geplanten Sachen nicht machen, zum Beispiel Museen besuchen. Trotzdem war es echt cool. Ein Tag war ich im  Kino mit einem Kumpel. Wir haben den Film "Gravity" geschaut. Danach waren wir noch bei Maeccens. Nicht, dass ich hier noch Entzugserscheinungen bekomme. ;D


Diese Woche begann die Schule wieder. Ich bin jetzt im Academic Team. Das ist ein Club, der sich nach der Schule trifft und dann am Allgemein- und Fachwissen arbeitet und an Wochenenden an Wettkaempfen teilnimmt. Dabei stellen wir uns gegenseitig Fragen (die echt schwer sind!) und versuchen uns gegenseitig neue Sachen beizubringen um Wettkaempfe zu gewinnen.
Ich glaub das ist eine gute Geschichte um mein Englisch zu verbessern.



Soo, ich glaub das wars erstmal.

Bis demnaechst meine Freunde.

15.10.13 22:16, kommentieren